Aktuelle Informationen


Nikolausmarkt 2018

Nikolausmarkt 2018Liebe Freunde des Lions Club Borkum, 
unsere diesjährigen Adventskalender sind leider vergriffen.


Vielen Dank für den großen Zuspruch.

Dennoch möchten wir Sie auf unseren traditionellen Nikolausmarkt hinweisen.
Am Samstag den 04. Dezember 2018 - von "elf" bis "elf" auf dem Boulplatz


Adventskalender der Verkauf

Adventskalender der VerkaufGroßes Interesse zeigte sich beim Verkauf der Adventskalender.
An den Samstag-Vormittagen im November kamen die Lionsfreunde in der Füßgängerzone zusammen um die druckfrischen Kalender für einen guten Zweck zu verkaufen. Bei Glühwein und Gebäck war der Stand wiedermal vor der Stadtschänke "Brasserie" aufgebaut.
Dank an den tatkräftigen Club-Mitgliedern, die sich dazu Zeit genommen haben.


Neuaufnahme Andreas Behr

Neuaufnahme Andreas BehrAnlässlich einer feierlichen Runde nahm der Lions Club Borkum Andreas Behr als neues Club-Mitglied auf.
(von links: Lions-Präsident Sunke Waller, Pate Hans-Georg Fuhs, Neuaufnahme Andreas Behr und Pate Jan Hendrik Stamm).


Jazz-Frühschoppen

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018 startet ab 11 Uhr das traditionelle „Jazz-Frühschoppen“ des Lions Club Borkum.

-  Zwei Jazz-Musikbands spielen im Wechsel 
-  Große Tombola mit Verlosung gegen 15 Uhr
-  Bier, Sekt und Cocktail-Spezialitäten
-  Grillstand
-  Fischbrötchen


Neuaufnahme Rene Klaus

Neuaufnahme Rene KlausAnlässlich einer feierlichen Runde nahm der Lions Club Borkum im Lionsjahr 2016/2017, zwei neue Clubmitglieder auf.
Zum Einen ist hier Rene Klaus zu nennen....
(von links: Pate Martin Ites und Neuaufnahme Rene Klaus).


Neuaufnahme Jens Wagner

Neuaufnahme Jens Wagner...zum Anderen war es Jens Wagner, der aus Händen von Club-Präisent martin Ites die Mitglieder-Urkunde in Empfamg nahm.
(von links: Pate Jan Hendrik Stamm und Jens Wagner)


Spende an den Turn- und Sportverein Borkum übergeben.

Spende an den Turn- und Sportverein Borkum übergeben.Auf der Nordseeinsel Borkum wird es im August den ersten Kunstrasenplatz in Fußballmaßen auf einer Ostfriesischen Insel geben. Hierfür spendete der Lions-Club Borkum die Summe von 5.000.- Euro im Rahmen seiner Unterstützung für die Jugendarbeit auf der Insel.
Der Turn-und Sportverein Borkum nutzt gegenwärtig noch den Rasenplatz der Inselschule. Da dieser durch die intensive Nutzung Training, Spielbertrieb und Schulbetrieb des Öfteren zur Regeneration gesperrt werden musste, entschied sich der Verein die Finanzierung eines Kunstrasenplatzes auf eigenem Gelände zu stemmen. Schnell war klar, dass neben der Förderung des Landessportbundes ein erheblicher Betrag als Eigenmittel organisiert werden musste um die noch offene Kreditsumme auch langfristig stemmen zu können. Der Lions-Club Borkum schloss sich sofort dem Projekt „Rasenpaten“ an. Mit der Summe von 5.000.- Euro ist der Club jetzt Pate von 50m² Fußballplatz für die nächsten 10 Jahre.  Über diese Patenschaften konnten 170.000.- Euro an Eigenmitteln geworben werden, so dass eine Kreditsumme von 400.000.- Euro übrig blieb, die vom Verein langfristig getragen wird.
Der Präsident des Lions-Club Borkum, Herr Markus Stanggassinger (dritter von links) drückte bei der Spendenübergabe an den Vorsitzenden des Sportvereins Herrn Torsten Müller (vierter von links) seine Verbundenheit mit dem Verein und seinen ehrenamtlichen Helfern aus, die aufopfernd für die sportliche Jugendarbeit auf der Insel arbeiten.

(Foto: Peter Müller)
(Auf dem Foto sind weitere Mitglieder des Lions-Club Borkum, sowie die Geschäftsführung und ehrenamtliche Helfer des Sportvereins zu sehen)


Lions-Clubfahrt 2015

Lions-Clubfahrt 2015Die Clubfahrt im Jahr 2015 führte die Mitglieder in die schöne Hansestadt Hamburg.
Auf dem Programm standen eine hochinteressante Besichtigung des Airbuswerkes in Vegesack, Innenstadtbesichtigung, Führung „Geschichte und Geschichten über St. Pauli“.
Bei den gemütlichen Abenden wurden alte Geschichten erzählt und neue erlebt, Bekanntschaften geschlossen und der Zusammenhalt der Clubmitglieder gefestigt.
Wir danken unserem Präsidenten Markus Stanggassinger und unserem Sekretär Focko Ukena für die hervorragend organisierte Fahrt.
(Weitere Fotos in der Bildergalerie)


Spende an Reha- und Breitensportgemeinschaft Borkum

Spende an Reha- und Breitensportgemeinschaft BorkumAm Donnerstag den 26. März 2015 konnte der Lions-Club Borkum eine Spende in Höhe von 500.- € an die Reha- und Breitensportgemeinschaft Borkum im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung übergeben.
Die Sportgemeinschaft bietet Senioren Betätigungen vielerlei Art an, die dem Erhalt der körperlichen und geistigen Fitness dienen. Diese wertvolle Arbeit ist von Spenden und Zuschüssen abhängig.
Um ihr Programm verbessern zu können, hat der Vorstand beim Lions Club Borkum um Unterstützung für den Kauf von mehreren Elastikbändern angefragt. Mit diesen Bändern soll in der Gymnastikgruppe ein abwechslungsreiches Sportprogramm aufgebaut werden, bei dem verschiedenste Muskelgruppen trainiert werden.
Die Gymnastikgruppe ist nur eine von vielen Gruppen der Gemeinschaft, in denen sich Senioren fit halten um ein eigenständiges Leben bis ins hohe Alter führen zu können. Denn: „Wer rastet, der rostet.“

(Foto: Peter Müller)
(Von Links: Heinrich Loose, Schatzmeister LC-Borkum, Theda Flesch Reha- und Breitensport, Präsident Markus Stanggassinger LC-Borkum, Sigrid Tetzlaff Vorsitzende Reha- und Breitensportgemeinschaft, Jochen Zinke LC-Borkum)


Spendenübergabe an die ev.ref. Kirchengemeinde Borkum

Spendenübergabe an die ev.ref. Kirchengemeinde BorkumAm 19. Juni 2015 konnten Präsident Markus Stanggassinger (links im Bild) sowie Lionsfreund Hans Georg Fuhs (rechts) eine Spende in Höhe von 750.- Euro an Pastor Carsten Witwer von der ev. reformierte Kirchengemeinden übergeben.
Das Geld wird für die Sanierung der Bodenbeläge des Johann-Calvin-Hauses benötigt.
Die Räume des Gemeindehauses werden von verschiedensten Gruppen auch überkonfessionell genutzt. Chöre und Posaunen, Gitarren und Krabbelgruppen, Altennachmittage und Konfirmanden und noch einiges mehr.


Besuch beim Lions Club Sonthofen

Besuch beim Lions Club SonthofenIn seinem Urlaub besuchte Pressesprecher Peter Müller den Lions Club Sonthofen. Die Aufnahme bei den Lions-Freunden war sehr herzlich und das Borkumer Lions-Mitglied kam in den Genuss eines Vortages von Bernd Schmelzer, dem bekannten Sportreporter, über seine Berichterstattung der Fußball-WM in Brasilien, sowie den Olympischen Spielen in Sotschi.
Wie man sieht, lohnt sich ein Besuch bei anderen Lions-Clubs immer.

(Foto: Präsident des LC Sonthofen, Christoph Seiter und Pressesprecher LC Borkum, Peter Müller)


Das Lions-Mobil rollt wieder...

Das Lions-Mobil rollt wieder...Sehr zur Freude unserer älteren Mitbürger rollt seit einigen Tagen auch das Lions-Mobil wieder über die Inselstraßen. Der „Zahn der Zeit“ hatte auch an dem Gefährt genagt und dadurch mussten einige dringende Reparaturen erledigt werden. „Jetzt ist alles wieder wie vorher“, freut sich Yvonne Biekötter vom Seniorenhuus In’t Skuul.
Rund 600 Euro hat der Lions Club Borkum dafür zur Verfügung gestellt. Ferner beteiligten sich der Aktiv-Markt (Gerhard Brantjes) und Frerk Veen mit einer Spende an den Reparaturarbeiten. Jetzt können die ehrenamtlichen Fahrer, die sich liebevoll jederzeit in den Dienst für die älteren Mitbürger stellen, wieder „auf die Reise“ gehen.
(Foto: Wilke Specht)


Jazz Frühschoppen des LC-Borkum

Jazz Frühschoppen des LC-Borkum

Im Rahmen der Pfingstjazz-Tage 2015 auf der Nordseeinsel Borkum veranstaltete der LC Borkum zum 13. Mal seinen traditionellen Jazz-Frühschoppen im Herzen Borkums.

11 Uhr. Die Sonne schien. Die "Schmackes Brass Band" und die „Borkumer Dixielanders“ heizten dem zahlreich erschienenen Publikum ein und die Mitglieder des LC-Borkum sorgten wieder für - „nat un drög“ - das leibliche Wohl.

Neben der, jedes Jahr beliebter werdenden, Brat- und Currywurst gab es dieses Jahr frisch belegte Fischbrötchen. Auch dem kühlen Nass wurde zugesprochen. Ob Bier oder Cola, Altbier und –Bowle oder Sekt mit Erdbeeren. Es war für jeden was dabei.

So blieben viele Gäste auch über die ganze Veranstaltungsdauer und erfreuten sich an tollem Jazz, leckerem Essen und kühlen Getränken.Hier auch gleich unseren herzlichsten Dank an die Damen-Crew in der Sekt- und Altbier-Bar, die den LC Borkum wieder phantastisch unterstützten. Danke den Mädels.

Nicht unerwähnt bleiben sollte auch der Einsatz von „Bommes“ von der "Schmackes Brass Band", der es sich selbst auf seinem Geburtstag nicht nehmen ließ für den guten Zweck zu spielen. Aber wie kann man schöner Geburtstag feiern als mit einem Bier in der Hand, die Trompete an den Lippen und einem begeisterten Publikum vor sich.

Um 15:00 Uhr wurde der Platz nochmal richtig voll. Nach einer gemeinsamen Abschluss-Session der beiden Jazz-Bands ging es nun noch zur Verlosung von vier hochwertigen Preisen der parallel veranstalteten Tombola. Nachdem Präsident Markus Stanggassinger den glücklichen Gewinnern die Preise übergeben durfte, klang die Veranstaltung bei den ein oder anderen letzten Getränk aus.


Lions Club übergibt Wasserspender

Lions Club übergibt Wasserspender

Lions Club Borkum übergibt Wasserspender an Borkumer Kinnertune.

Nachdem der LC Borkum schon in der Grundschule und in der Inselschule  Wasserspender gesponsert hat, wurde nun eine Anfrage des „Borkumer Kinnertune“ – der Kindertagesstätte - ebenfalls positiv beantwortet.

Als man sich in Absprache mit der Leitung der Kindertagesstätte Frau Laufenberg, über die Anforderungen an den Wasserspender einig geworden war, stand demselben nun nichts mehr im Wege. Der Wasserspender mit Festwasseranschluss, Kohlensäure und Kühlung spendet raumtemperiertes oder gekühltes Wasser und gekühltes Kohlensäurehaltiges Wasser.

Im Gegensatz zu den Borkumer Schulen wird in der Kinnertune das Wasser von den Erzieherinnen gezapft. Bei den mittlerweile 80 Mittagessen, die in der Kinnertune ausgeteilt werden, sind das schon mal 20 Liter Wasser nur zum Mittag. Dieses Wasser musste sonst eingekauft und transportiert, sowie die Flaschen danach wieder zurückgebracht werden. Also ein erheblicher logistischer Aufwand, der neben dem finanziellen Aufwand nun wegfällt. Gleichzeitig werden die Kinder an das gute Borkumer Leitungswasser herangeführt und so ein, von der Kita bis zur Inselschule durchgängiges, Konzept zur Müllvermeidung bei Getränkeverpackungen bis zur gesunden Versorgung mit Wasser eingeführt.

Die Kosten der jährlichen Wartung übernimmt die Kommune als Träger der KITA.

Der Lions Club Borkum freut sich mit dem Wasserspender wieder eine Maßnahme innerhalb eines nachhaltigen Konzeptes unterstützen zu können, welches unsere Kinder und Jugendlichen von der KITA bis zum Schulende begleitet.


Auf dem Bild von links: Lionsfreund Hardy Weiss, Präsident Markus Stanggassinger, Lionsfreund Hans Georg Fuhs sowie einige Kinder der KITA.
Foto/Text: Lionsfreund Peter Müller, Pressebeauftragter.


Spende für den Heimatverein

Spende für den Heimatverein

LC-Borkum spendet 5.000.- € für die Sanierung des Alten Leuchtturms.

Der Alte Leuchtturm, von den Borkumern liebevoll „de olle Toorn“ genannt ist eines der bedeutenden Wahrzeichen der Insel und das bedeutendste Zeugnis der Insel-Geschichte.

Über 400 Jahre steht er nun schon da. Anfangs Leuchtturm und Turm der Inselkirchen, nun Publikumsmagnet, Aussichtspunkt und beliebter Ort für Trauungen.

Dieses Zeichen Borkumer Identität muss nun aufwendig Saniert werden, damit er den rechtlichen Anforderungen für weiteren Publikumsverkehr gerecht wird.

Die Sanierung des Alten Leuchtturms wird für den Heimatverein nach dem Genehmigungsverfahren auch eine finanzielle Herausforderung. Darum hatten die Mitglieder des Lions Club Borkum beschlossen, die Einnahmen aus dem Verkauf des Adventskalender 2014 dafür zur Verfügung zu stellen.

Aus den Erlösen der Kalender-Activity  konnten nun 5.000.- Euro an den Kassierer des Heimatvereins übergeben werden.

Zahlreiche Mitglieder des LC Borkum nahmen an der Übergabe teil und erhielten dabei noch weitere Einblicke in die vorgesehenen Arbeiten.

Bildmitte:  Lions-Präsident Borkum, Markus Stanggassinger. Links davon Heinrich Loose Schatzmeister des LC Borkum. Rechts Peter Scheidig, Kassierer des Heimatverein Borkum e.V..
(Text: Peter Müller - Bild: Wilke Specht)


Spende für den Wasserturm

Spende für den Wasserturm

Spende in Höhe von 5.000 Euro erhielt der Verein Watertoorn Borkum

Über eine Spende in Höhe von 5.000 Euro freute sich der Verein - „Watertoorn Borkum“ – (Wasserturmverein) im Mai 2014.   Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnte der Lionspräsident des LC Borkum, Klaas Loose, den Scheck an den Vorsitzenden des Watertoorn-Vereins, Werner Tapper,  überreichen. Zuvor hatten Werner Tapper und Gregor Ulsamer das Projekt  Wasserturm dem gesamten Lions Club ausführlich dargestellt. Lions-Präsident Klaas Loose hob die emsige Arbeit der Verantwortlichen hervor und betonte, dass mit der Wiederherstellung des Wasserturms die Insel Borkum deutlich verschönert worden sei. Er wünschte dem Projekt  alles Gute  und den Verantwortlichen weiterhin eine  glückliche Hand. Die Spende  über 5.000 Euro soll nach den Worten von Werner Tapper jetzt für das Jugendpädagogische Konzept des Vereins verwendet werden. Im Namen aller  Wassertürmer dankte er dem Lions Club für die großzügige Zuwendung und freute sich über das große Engagement aller Lionsfreunde. Das Geld stammt  übrigens aus dem Verkauf der Adventskalender aus dem vergangenen Jahr. Unsere Aufnahme zeigt:  Eberhard W. Weis, Jürgen Müller, Heini Loose, Martin Ites, Werner Tapper (Watertoorn-Verein), Joke Stamm, Klaas Loose und Markus Stanggassinger. Foto: Wilke Specht

Clubfahrt 2014

Clubfahrt 2014Im Februar dieses Jahres veranstaltete der Lions Club Borkum nach langer Zeit wieder eine Clubfahrt. Dank dem Präsident Klaas Loose sowie Vize-Präsident Markus Stanggassinger, die diese gelungene Fahrt in die Hansestadt Bremen organisiert haben.


Neuaufnahme Feb/2014

Neuaufnahme Feb/2014

Eine der ersten offiziellen Amtshandlung des Präsidenten Klaas Loose war zu Jahresbeginn die Neuaufnahme von Renke Janssen. In feierlicher Runde nahm das neue Clubmitglied die Urkunde aus Händen vom Präsident in Empfang.

(Von links: Präsident Klaas Loose, Lionsfreund Hellmut Begemann und Renke Janssen)


Neuaufnahme Nov/2013

Neuaufnahme Nov/2013

Eine weitere Neuaufnahme hatte der Borkumer Lions Club im November zu verzeichnen. In einem feierlichen Rahmen hefteten die Paten - Lionsfreunde Peter Müller und Rainer Haupt dem neuen Clubmitglied Jan-Hendrik Stamm die Clubnadel an.

(Von links: Peter Müller, Jan-Hendrik Stamm und Rainer Haupt)


Neuaufnahme März/2013

Neuaufnahme März/2013

Im März 2013 wurde Martin Ites neu in den Lions Club Borkum aufgenommen.

(Auf dem Bild von links: 1. Vize-Präsident Klaas Loose und Martin Ites)


Präsidentenwechsel 2013

Präsidentenwechsel 2013

Klaas Loose - der Präsident für das Lionsjahr 2013/2014

Traditionsgemäß trafen sich die Clubmitglieder und deren Angehörige zum diesjährigen Präsidentenwechsel im Club-Hotel "Miramar". In einem feierlichen Ambiente übernahm Klaas Loose die Präsidentennadel aus den Händen des scheidenden Präsident Peter Müller. 

Klaas Lose wird im Lionsjahr 2013/2014 dem Lions Club auf der Nordseeinsel Borkum vorstehen.
(weitere Fotos in der Bildergalerie)


Die Überraschung...

Die Überraschung...

Lionsmobil, ein ganz besonders Geschenk für die Insel...(weiter in den nächsten Beiträgen).


NIKOLAUSMARKT am 03.12.2010

Traditionsgemäß veranstaltet der Lions Club Borkum auch in diesem Jahr für einen guten Zweck den vorweihnachtlichen Nikolausmarkt.

 


Präsidentenwechsel 2011

Präsidentenwechsel 2011

Ulli Winkler, der Präsident 2011/2012.

Zum feierlichen Präsidentenwechsel waren alle Lionsfreunde mit Ihren Angehörigen in das Club-Hotel "Miramar" auf der Nordseeinsel Borkum eingeladen.

(weitere Fotos in der Bildergalerie)


Pfingsjazz 2012

Pfingsjazz 2012

Auch in diesem Jahr ein voller Erfolg - das Pfingsjazz-Event des Lions Club Borkum.

Am Pfingstsonntag trafen sich bei herlichem Wetter zahlreiche Urlaubsgäste und Insulaner. Ein besonderes Highlight die Tombola-Verlosung eines E-Bike.

 


Präsidentenwechsel 2012

Präsidentenwechsel 2012

Peter Müller - der Präsident 2012/2013

In einem feierlichen Rahmen wurde der diesjährige Präsidentenwechsel im Club-Hotel "Miramar" vorgenommen. Peter Müller wird im Lionsjahr 2012/2013 dem Lions Club auf der Nordseeinsel Borkum vorstehen.
(weitere Fotos in der Bildergalerie)


Pfingstjazz 2011

Pfingstjazz 2011

Eine traditionelle Activitie des Lions Club Borkum - das Pfingsjazz-Event am Pfingstsonntag. Bei herlichem Wetter waren zahlreiche Urlaubsgäste und Insulaner der Einladung zum bereits legendären Jazz-Frühschoppen der Lions in die Strandstraße gefolgt.

Auf dem Bild ist der Präsident 2010/2011 - Georg Lübben - im Interview mit dem Norddeutschen Rundfunk zu sehen.


Senioren können über die Insel fahren

Senioren können über die Insel fahren

Lions-Club Borkum spendet Seniorenhuus zwei Elektro-Scooter.

Borkum – Der Lions-Club Borkum hat dem Seniorenhuus In‘t Skuul zwei Elektro-Scooter geschenkt. Diese hatte sich Pflegedienstleiterin Yvonne Biekötter ausdrücklich für ihre Schützlinge gewünscht, als Lions-Mitglied Kalle Beismann zuvor fragte, womit der gemeinnützige Borkumer Verein die Pflegeeinrichtung unterstützen könne.

„Viele Senioren sind noch recht fit und müssen immer auf das Lions-Mobil warten, wenn sie irgendwo hin wollen“, erklärte Yvonne Biekötter. Mit den Elektro-Scootern könnten sie nun auch ohne das Auto losfahren.

Die zwei Scooter hat die Borkumer Firma Fahrrad Tente für den Lions-Club bestellt und ausgeliefert. Das Borkumer Unternehmen übernimmt auch die Wartung der „Fahrzeuge“. Für die Folgekosten kommt ebenfalls der Lions-Club auf.

„Wir müssen jetzt erst mal Fahrkurse mit den Senioren machen“, sagte Pflegedienstleiterin Yvonne Biekötter bei der Übergabe. Später könne auf den maximal sechs KM/H schnellen Fahrzeugen eventuell auch eine Ralley unternommen werden.

 

BU: Seniorin Bertha Paarmann (links) und Hund Paula, im Seniorenhuus als „Qualitätsbeauftragte tätig, machen schon mal einen Sitztest auf den neuen Elektro-Scootern. Foto: Stephanie Zerm


LC Borkum übergibt Defibrillator

Die Gewinnspargemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken gibt jährlich aus dem GS-Zweckertrag Geldmittel für gemeinnützige Einrichtungen.

In Rahmen dieser gemeinnützigen Zuwendung erhielt der Lions Club Borkum einen namhaften Betrag. 

Vorstandmitglieder überreichten der Borkumer Volksbank einen Mobil-Defibrillator. Dieses medizinische Gerät, auch Schockgeber genannt, dient der Behebung von akuten Herzproblemen.  Es kann durch gezielte Stromstöße Herzrrhythmusstörungen wie Kammerflimmern oder Vorhofflimmern beenden.Bei akuten Notfällen steht es das Gerät Urlaubsgästen und der Borkumer Bevölkerung zur Verfügung.

Dem LC Borkum und der Borkumer Volksbank war ein zentraler Standort in Zentrum von Borkum wichtig. So wurde das Gerät in den öffentlichen Räumen der Borkumer Volksbank gut sichtbar aufgehängt. Mehrere Mitarbeiter der Volksbank wurden im Vorfeld an dem Mobil-Defibrillator geschult.

 

 

 


Borkumer Pfings-Jazzfestival 2010

Borkumer Pfings-Jazzfestival 2010

Als fester Bestandteil des Borkumer Jazzfestivals am Pfingstwochenende wurde auch in diesem Jahr das traditionelle Straßenfest des Lions Club Borkum gefeiert.

Zum Jazz-Frühschoppen am Sonntag waren Klänge der "Schmackes Brass Band" und der "Borkumer Lighthous Company" zu hören.

Lions Präsident Jürgen Müller begrüßte an diesem Vormittag die vielen Zuschauer und wünschte einen "jazzigen Sonntag". Das ließ man sich nicht zweimal sagen und sofort herrschte ausgelassene und fröhliche Stimmung in der Strandstraße.

Er Erlös dieses Frühschoppens kommt übrigens der Jugend- und Altenarbeit auf der Insel Borkum zu Gute.

 


ADVENTSKALENDER 2010

Die tägliche Gewinn-Nummer finden Sie, indem Sie das Türchen auf dem Adventskalender öffnen.

Hier geht es direkt zum Adventskalender: >>> http://www.lions-club-borkum.de/index.php?site=weihnachtskalender


Ein Geschenk für die Insel

Ein Geschenk für die Insel

Spende im Wert von über 30.000 Euro für Mobilität älterer und körperlich eingeschränkter Menschen.

„Du kommst nicht sehr weit, bis du beginnst, etwas für andere zu tun.“

Mit diesen Worten hat Lions Gründer Malvin Jones ein Credo ausgegeben, das für fast 1,5 Millionen Mitglieder auf der ganzen Welt Gültigkeit besitzt.

Und auch die 27 Lions-Freunde des Lions Club Borkum haben dieses Motto verinnerlicht und setzen es in die Tat um. So leisten sie seit nunmehr acht Jahren hervorragende Arbeit zum Wohl Benachteiligter vor Ort und über die Grenzen der Insel Borkum hinaus.

Durch zahlreiche Aktivitäten, wie etwa den Jazz-Frühschoppen zu Pfingsten oder den Nikolausmarkt Anfang Dezember, sammeln die Borkumer Lions-Freunde immer wieder Geld für die unterschiedlichsten Projekte. Nun hat der Lions Club Borkum ein beachtliches Projekt in die Tat umgesetzt.

Für gehbehinderte Menschen wurde ein behindertengerechtes Fahrzeug, ein beinahe neuer VW Transporter, in einem Wert von über 30.000 Euro angeschafft. Nun wurden die Schlüssel hierzu feierlich an die evangelisch reformierte Kirchengemeinde und das Seniorenzentrum auf Borkum „In’t Skuul“ durch Lions Club Präsident Jürgen Müller überreicht.

„Ziel dieser Spende ist die Verschaffung der Möglichkeit für alle auf Borkum lebenden, gehbehinderten Menschen, auf der Insel gefahren werden zu können“, so Müller in seiner Rede. Ferner bedankte sich der aktuelle Präsident des Lions Club Borkum für die große Unterstützung der zahlreichen sowie großzügigen „Gönner und Förderer“ aus der Borkumer Bevölkerung. „In diesem Kontext konnten und können wir unsere Zukunft gemeinsam gestalten“, sagte Jürgen Müller an diesem Nachmittag. Nur durch ihre Hilfe könne man letztendlich Aktivitäten und Projekte anschieben und umsetzen.Der stellvertretende Bürgermeister Markus Stanggassinger erklärte, dass diese „wunderbare Spende“ für die Bewohner des Seniorenzentrums und alle anderen gehbeeinträchtigen Menschen, die hier auf Borkum leben, ein Geschenk sei. Außerdem lobte er das unermüdliche Engagement der Lions Freunde sowie die Spendenbereitschaft der Menschen auf der Insel.

Auch Gunnar Sander, Geschäftsführer der Sander Pflege GmbH, zeigte sich sehr erfreut über diese unverhoffte Spende. „Zu einem schönen Zuhause gehört eben auch Mobilität“, so Sander. Nun könne man endlich gemeinsame Fahrten ins Grüne unternehmen und so den Bewohnern des Senioren-zentrums Abwechslung bieten.

Am Ende der feierlichen Übergabe brachte es Gunnar Sander – der im Übrigen selbst Mitglied im Lions Club Steinfurt ist mit einem Zitat des Philosophen Seneca auf den Punkt, in dem es heißt: „Ich bin dankbar, nicht, weil es vorteilhaft ist, sondern weil es mir Freude macht“.

 


"Lionsmobil"

Haben allen Grund zur Freude,

Seniorenheimbetreiber Gunnar Sander, Lions Präsident Jürgen Müller und Pastor Joachim Janssen vor dem gestifteten Lions-Mobil für gehbehinderte Menschen auf der Nordseeinsel Borkum.

(Weitere Fotos in der Bildergalerie)


Spende für den Lions Club Borkum

Spende für den Lions Club Borkum

Eine erfreuliche Spende in Höhe von 2.000 Euro konnte Präsident Jürgen Müller in Empfang nehmen.

Familie Klüver hatte im vergangenen Jahr vor den Umbauarbeiten ihres Hauses auf der Insel Borkum einen kleinen Flohmarkt für einen guten Zweck veranstaltet.

Nun überreichten Sie den Scheck an Jürgen Müller, der sich für die "totte Idee und Unterstützung" bedankte. Das Geld wird in die Altenförderung auf der Insel Borkum fließen, so Jürgen Müller.